Naherholungsgebiet und Stress-Auszeit am Mittelmeer

Back to the Roots: Das Yoga & Ayurveda Retreat mit Sonja Petrovic und Stefan Geisse von Stress-Auszeit.

Eine Woche die Du so schnell nicht vergisst. Yoga, Meditationen, leckeres Essen. Du bist eins mit der Natur. Und Dir. Spüre Deine Wurzeln, spüre Deine Kraft, spüre Dich! Termine findet ihr unter „News“

Sonja fiel mir zum ersten Mal bewusst in der Yogalehrerprüfung auf: Nachdem alle, inklusive mir, ganz bemüht waren, alles richtig, korrekt, perfekt, ordentlich, fleissig und somit alles falsch zu machen, sie einfach aufstand und sagte: „So, jetzt machen wir mal was ganz anderes.“ Es folgte ein wildes Armkreisen und –schwingen.

Und ich dachte: Nee, geht doch nicht, du musst doch jetzt….

Nein, muss sie nicht. Ganz im Gegenteil.

Wenige Augenblicke später waren wir aus unseren Köpfen in unseren Körpern angekommen. Und danach in unseren Herzen. Ich war ganz nah bei mir. Ich war an einem Ort angekommen, wo es kein richtig, kein falsch, kein „so sollte es sein“, „so darf es nicht sein“ gibt. Sondern wo es einfach ist. Yogashchittavrittinirodhah. Der Zustand des Yoga ist, wenn die Wellen des Geistes sich beruhigen und wir auf den Grund unseres wahren Seins blicken können.

Ich mache das Yoga und Ayurveda Retreat auf Elba gerade deswegen mit Sonja, weil ich in dieser perfekten Yogawelt, in dieser Welt des Schönen, Eleganten, Heilssuchenden und damit oft Ego-Behafteten, sie das Unperfekte verkörpert. Ich mag es, dass sie raucht. Ich mag es, dass sie stundenlang am Telefon hängt. Ich mag es, dass sie chaotisch ist. Dass sie laut ist.

Und ich mag es, dass sie bitterlich weint, wenn ein Tier leidet.

Weil sie mich dann in diesen Momenten daran erinnert, dass wir alle miteinander verbunden sind. Und es gleich ist, welchen Job, Status, wieviel oder wie wenig Geld du hast. Sondern es nur wichtig ist, wie du mit Deinen Mitmenschen und mit allen Lebewesen auf dieser Welt umgehst. Lokah Samastah Sukhino Bhavantu. Mögen alle Wesen Glück und Harmonie erfahren.

Ich mache das Retreat mit Sonja, weil ich ihr breites schwäbisches „weisch“ so wahnsinnig gern mag. Dieser Dialekt, der mich an meine angrenzende badische Heimat erinnert. An meine Wurzeln. Diese Wurzeln, die mich erden.

Ich mache dieses Retreat mit Sonja, weil sie für mich der letzte Che Guevara ist. Für mich, der in der Schweiz lebt, in einem Land, in dem alles wunderschön, vollkommen, perfekt und somit oft vieles schnell eng wird, bedeutet dies für mich, wieder ein Stück aus der Form auszubrechen. Mich zu besinnen, was wichtig ist im Leben:

Nicht das Aussen. Sondern die Verbindung mit meinem wahren Selbst. Die Verbindung mit meinen Wurzeln.

Back to the Roots.

Ich freue mich auf diese Woche mit Sonja. Denn sie lebt Yoga mit jeder Faser ihres Körpers. Und noch viel wichtiger: Sie lebt Yoga mit ihrem Herzen. Und ich freue mich auf alle, die in dieser Woche wieder ein Stück zu ihren Wurzeln, zu sich selbst zurückkehren wollen.

Om Namah Shivaya

Stefan

Back to the Roots- das Yoga- und Ayurveda Retreat auf Elba